Willkommen bei der BG Hamburg!


Lust auf Billard?

 

Dann ist die Billard Gemeinschaft Hamburg der richtige Ort für Euch. Die BG Hamburg ist mit ihrem modernen Vereinsheim in der Hamburger AlsterCity Sportstätte und Treffpunkt für alle, die sich für das faszinierende, unendlich variantenreiche Spiel mit den Billardbällen interessieren. Egal ob Anfänger, erfahrener Gelegenheitsspieler oder sportlich ambitionierter Ligaspieler – bei uns findest Ihr Gleichgesinnte zum Spielen und Lernen.

 

Die BG Hamburg versteht sich als moderner Billardsport-Club mit einer klaren Vision: Billard soll hier Spaß machen und in einem angenehmen Umfeld fernab des verqualmten und angestaubten Kneipen-Ambiente stattfinden. Die BG Hamburg möchte den Billardsport voranbringen und einen breiteren Personenkreis für Billard begeistern.

 

Wenn ihr euch angesprochen fühlt, freuen wir uns auf euren Besuch. Wir bitten alle Gäste wegen der aktuellen Coronaauflagen jeweils einen gültigen Nachweis innerhalb der 2G-Regel mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.

2. Bundesliga Dreiband - Gruppe Nord

Saison 2021/22

 

Nächste Spiele Bundesliga in der BGH:

14. Mai 2022 gegen BG Coesfeld

von 14:00 bis ca. 18:00

15. Mai 2022 gegen Weywiesen

von 11:00 bis ca. 15:00

 

Die aktuelle Tabelle findet ihr hier.

 

weitere Turniere in der BGH:

30. April 2022

6. Grand Prix Einband

von 11:00 bis ca. 18:00

08. Mai 2022

Endrunde Dreiband Turnierbillard 

von 11:00 bis ca. 18:00

 

Download
Terminplan NBV 2020/2021
NBV-Terminplan-Karambol_Kegel-2022_04_2.
Adobe Acrobat Dokument 208.1 KB

SPONSOREN



Bruno Lüdemann Dritter im Doppel Eurokegel bei der DM in Wedel

Durch das besondere Engagement des Sportwarts des NBV Jörg Schröder vom BC Wedel konnte die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin Eurokegel 2er Mannschaft erstmals nach Wedel geholt werden und die sonst bisher in Ostdeutschland gespielte Disziplin wurde mit einigen Teams auch aus Norddeutschland ergänzt.  Das Turnier hatte ein Teilnehmerfeld von 11 Mannschaften und wurde im Modus Scotch Double (beide Spieler einer Mannschaft stoßen immer abwechselnd) ausgetragen. Da die 2er-Mannschaften auch aus zwei Vereinen zusammensetzen können, bildeten Bruno Lüdemann von der BGH und Clemens Philippen vom BC Bergedorf ein Team. Beide hatten schon an einigen Turnieren der neuen Disziplin teilgenommen und sich für die Endrunde des NBV im Kegelbillard im Mai qualifiziert. Das Team Lüdemann / Philippen erwies sich als sehr stark und konnte mit Erreichen des Halbfinales auf Anhieb den dritten Platz bei der deutschen Meisterschaft belegen. Näheres zum Turnier findet sich in der Billard Area unter folgenden Links: Turnierverlauf und Ergebnisse

 

Clemens und Bruno, erfolgreiches Team Pool/Karambol aus dem Norden

 

 

 

0 Kommentare

Überraschungssieg gegen den Tabellenführer

Das Heimspiel gegen den bisher souveränen Tabellenführer BC Elfenbein Höntrup endete aus Sicht der BGH mit einer dicken positiven Überraschung. Da Torsten Lechelt am Nachmittag noch eine wichtige Verpflichtung hatte, wurden die Partien von Torsten gegen Martin Spoormans und von Kai Vogel an Position 2 gegen Stefan Galla in die erste Runde verlegt. Während unsere Spieler jeweils gute Leistungen abrufen konnten, fanden die Cracks von Höntrop gar nicht ins Spiel. Torsten zeigte eine Klasseleistung mit einer Höchstserie von 10 und einem Schnitt von 1,6 besiegte er Spoormans mit 40:17, Kai bezwang Galla mit 40:30 in 45 Aufnahmen und einem GD von 0,889. Damit war schon ein Unentschieden    geschafft, in der zweiten Runde fehlte nur Torsten Lechelt mit starker Leistung   ein Unentschieden für die Sensation. An Position 4 zeigte Markus Galla mit einem Schnitt von 0,889 die beste Einzelleistung des Tabellenführers – verkehrte Welt – und konnte Lars Trogisch die Partie 31:40 in 45 Aufnahmen abnehmen. Das Match an Position 3 zwischen Oliver Weese und Dustin Jäschke, der schon mehrfach Erfahrung bei Weltcup-Turnieren gesammelt hat sollte die Entscheidung bringen. Oliver lag lange vorne und verpasste es am Ende die Partie zu seinen Gunsten zu beenden. Jäscke kam am Ende doch noch auf und erreichte ein 40:38 – Oliver hatte noch Nachstoß und machte es spannend: der Anstoß schien erst zu langsam und kam dann doch mit letzter Kraft an – 40:39! Bei der darauffolgenden Position half dann auch noch der Billardgott ein wenig mit, um den Punkt zu vollenden, sodass Olli tatsächlich noch das ersehnte Unentschieden erreichte. Mit 5:3 wurde der Tabellenführer besiegt – herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft!  Alle Ergebnisse finden sich hier. 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Kai Vogel Norddeutscher Meister Dreiband Klasse I

 

Die NDM im Dreiband fand in der BGH unter alleiniger Beteiligung der Bundesligaspieler der BGH statt. Arnd Riedel musste wegen Krankheit leider absagen sodass ein Teilnehmerfeld von vier Spielern im Modus Jeder gegen Jeden gespielt wurde. Torsten Lechelt wurde seiner Favoritenrolle in den ersten beiden Spielen gerecht und konnte Lars Trogisch mit 40:37 und Oliver Weese mit 40:29 bezwingen. Parallel spielte Kai Vogel sowohl gegen Oliver als auch gegen Lars jeweils 40:40 unentschieden. Es ging also sehr eng zu. Das Spiel zwischen Torsten und Kai sollte entscheiden. Kai musste gewinnen, um noch was zu reißen und das gelang ihm auch: er konnte Torsten knapp mit 40:38 in 47 Aufnahmen schlagen und wurde mit gleichem GD wie Torsten von 0,944 Norddeutscher Meister 2022. Herzlichen Glückwunsch Kai! Insgesamt war das Niveau gut mit drei BEDs über 1,0. Lars Trogisch wurde knapp Dritter und verkaufte sich in konstant starken Partien mit einem GD von 0,866 überraschend stark. Damit empfiehlt er sich für weitere Einsätze in der 2. Bundesliga. Rangliste und Partieergebnisse

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Weitere News-Artikel findet ihr unter Aktuelles.


Die BG Hamburg bei Facebook - Werde Fan und erfahre alle Neuigkeiten ...