Willkommen bei der BG Hamburg!


Lust auf Billard?

 

Dann ist die Billard Gemeinschaft Hamburg der richtige Ort für Euch. Die BG Hamburg ist mit ihrem modernen Vereinsheim in der Hamburger AlsterCity Sportstätte und Treffpunkt für alle, die sich für das faszinierende, unendlich variantenreiche Spiel mit den Billardbällen interessieren. Egal ob Anfänger, erfahrener Gelegenheitsspieler oder sportlich ambitionierter Ligaspieler – bei uns findest Ihr Gleichgesinnte zum Spielen und Lernen.

 

Die BG Hamburg versteht sich als moderner Billardsport-Club mit einer klaren Vision: Billard soll hier Spaß machen und in einem angenehmen Umfeld fernab des verqualmten und angestaubten Kneipen-Ambiente stattfinden. Die BG Hamburg möchte den Billardsport voranbringen und einen breiteren Personenkreis für Billard begeistern.

 

In der BG Hamburg wird in erster Linie Carambolage-Billard auf vier Match- und vier Turnierbillards gespielt. Für Liebhaber des Pool-Billards halten wir einen schönen 9-Fuß-Tisch bereit.

 

Wenn ihr euch angesprochen fühlt, freuen wir uns auf euren Besuch. 

2. Bundesliga Dreiband - Gruppe Nord

Saison 2023/24

 

Nächste Spiele in der BGH:

 

06.04.24 gegen BG Coesfeld 
ab 14:00 bis ca. 20:00

07.04.24 gegen SCB Langendamm 
ab 11:00 bis ca. 17:00

 

Tabelle laufende Saison

 

weitere Turniere in der BGH:

 

28.01.24    3-Band MB 2er-Team, 2. Spieltag
ab 11:00 bis ca. 18:00

10.02.24    3-Band Teampokal, 2. Spieltag

ab 11:00 bis ca. 18:00

18.02.24    2. Qualifikation NDM-Eurokegel

ab 11:00 bis ca. 18:00

 

Download
Terminplan NBV 2023/2024
NBV-Terminplan-Karambol_Kegel-geändert 2
Adobe Acrobat Dokument 205.3 KB

SPONSOREN



BGH Herbstmeister in der 2. Bundesliga 3-Band

Nach zwei starken Auftritten kurz vor Weihnachten bei den Heimspielen gegen Xanten und Duisburg und einem Unentschieden gegen Magdeburg am zweiten Januarwochenende hat unsere Bundesligamannschaft eine hervorragende Bilanz vorzuweisen: Tabellenführer und damit Herbstmeister nach der Hinrunde.

 

Die Begegnung mit dem Tabellenschlusslicht Xanten am 16. Dezember war eine klare Sache: Mit Thomas Andersen und Tommy Magnusson hatten wir an Position 1 und Pos. 3 zweimal Danish Dynamite am Start, Torsten Lechelt und Stefan Dirks spielten an zweiter und vierter Position. Der Gegner hatte keine ernsthafte Chance. Anderson spielte zeitweise über 3 im Schnitt und machte wie auch Stefan Dirks nach 27 Aufnahmen mit einem GD von 1,48 aus. Tommy gewann in 29 Aufnahmen, Torsten kämpfte Thomas Kerl in 41 Aufnahmen nieder: 8:0 Punkte und ein Mannschafts-GD von 1,29 waren der Lohn. 

 

GT Buer war am nächsten Tag weitaus ebenbürtiger und es ging dementsprechend knapp zu. in Runde 1 hatte Stefan gegen den jungen Simon Blondeel das Nachsehen und musste sich 33:40 in 34 Aufnahmen geschlagen geben. Tommy hatte den starken Matthias Meske am Ende doch im Griff und konnte mit 40:36 in 30 Aufnahmen knapp gewinnen.  Thomas eröffnete seine Partie mit einer 7er-Serie, die gleich von Reinarts mit einer 8-er Serie gekontert wurde. Reinarts spielte sehr auf Abwehr und konnte bis zur Hälfte der Distanz gut mithalten. Nach der Pause zeigte Andersen seine ganze Klasse, machte viele schwere Bälle und gewann am Ende souverän mit 40:25 in 30 Aufnahmen. Der Ausgang hing nun an Torsten, der gegen Stefan Hetzel einen schweren Stand hatte. Die Partie ging am Ende 34:40 in 33 Aufnahmen an Hetzel. Damit gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden.

 

 

 

 

0 Kommentare

Neuer Sponsor für unsere Bundesliga-Mannschaft

Die Billardgemeinschaft konnte mit der Fa. Otto Meyer aus Wilhelmsburg einen neuen Sponsor für unseren Club und den Ligabetrieb der Bundesliga-Mannschaft gewinnen. Otto Meyer ist ein spezialisierter Handelspartner für Werkzeuge, Werkstatt- und Industriebedarf für Industrie, Schifffahrt, Hafenbetriebe und Handwerk im Hamburger Hafen und ist als Ladenbetrieb mit großem Lager seit über 100 Jahren in Wilhelmsburg vor Ort.  Mit der Unterstützung von Otto Meyer wurden die Trikots für unsere Bundesligamannschaft und für den sonstigen Spielbetrieb neu gestaltet.

 

Das Design wurde von unserem Mitglied Thorsten Kratz, der als Grafikdesigner selbstständig ist, unentgeltlich übernommen. Im Mittelpunkt des neuen Designs stehen markante Silhouetten der Hafenstadt Hamburg. Die BGH bedankt sich herzlich.

 

 

Unsere Bundesliga-Mannschaft fühlt sich augenscheinlich sehr wohl mit den neuen Trikots, konnte als Tabellenführer den Jahreswechsel begehen und am ersten Spieltag des neuen Jahres gegen Magdeburg auch die „Herbstmeisterschaft“ erringen.

0 Kommentare

Bruno Lüdemann gewinnt die NDM im 5-Kegel Billard

Mike, Bruno und Detlef
Mike, Bruno und Detlef

 Seit gut zwei Jahren wird nun auch im Norden 5-Kegel Billard gespielt - nach dem Italienischen auch Berilli genannt. Am 2. Dezember 2023 fand in Wedel zum dritten Mal die Norddeutsche Meisterschaft statt. Im Starterfeld waren mit Mike Metzger von der BGH der Meister und DM-Teilnehmer im Biathlon, mit Hans-Jörg Schröder vom BCW der Meister und DM-Zweite im Eurokegeln dabei. Detlef Bretsch aus Soltau wollte seinen Erfolg von 2021 wiederholen und Bruno Lüdemann trat als Vizemeister des Vorjahres an. Das Feld wurde komplettiert durch Thorsten Hottenrott und Wilfried Jahn, beide BGH. Der Vorjahressieger Clemens Philippen vom BC Bergedorf konnte leider nicht dabei sein. 

 

Die Spielstärke im Feld war sehr ausgeglichen. Es wurden zwei Sätze jeder gegen jeden gespielt und dementsprechend gab es in den Begegnungen relativ viele Unentschieden. Bruno trennte sich von Mike unentschieden, konnte dann gegen HaJo Schröder und Wilfried Jahn beide Sätze gewinnen. Gegen Detlef Bretsch gab es ein denkbar knappes Unentschieden - beide Sätze wurden im letzten Stoß mit einem bzw. drei Punkten Unterschied gewonnen. Vor dem letzten Spiel waren Mike und Bruno gleichauf. Gegen Thorsten Hottenrott musste Bruno nach einem starken ersten Satz dann doch noch den zweiten Satz abgeben. Parallel aber verlor Mike gegen Detlef Bretsch, sodass am Ende Bruno als Sieger punktgleich mit besserem Schnitt vor Detlef feststand. Der Turnierverlauf kann in der Club Cloud des NBV eingesehen werden.

 

Bruno Lüdemann hat mit dem Sieg der NDM auch das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften in Bad Wildungen im November 2024 gelöst.

0 Kommentare

Weitere News-Artikel findet ihr unter Aktuelles.


Die BG Hamburg bei Facebook - Werde Fan und erfahre alle Neuigkeiten ...