Dreiband Bundesliga - BGH verpasst vorzeitigen Klassenerhalt

BC Elfenbein Höntrop - BG Hamburg 5:3

Extrem knapp und ärgerlich verfehlte das BGH-Team in Höntrop zumindest einen Punkt. Lars Trogisch hatte beim Stand von 39 Punkten mehrfach die Gelegenheit, die Partie auszumachen. Ein Ball lief nur um einen Millimeter vorbei. Der 40. Punkt gelang dann erst in der 60. Aufnahme. Mit dem verwandelten Nachstoß von Sebastian Rob endete die Partie remis. Oliver Weese musste sich nach einer guten Leistung und umkämpften Partie Matthias Meske knapp mit 37:40 geschlagen geben. Die Partie an Brett 1 ging an Hamburg, da Höntrops Volker Baten aufgrund gesundheitlicher Probleme aufgeben musste. Ebenfalls sehr spannend war die Partie zwischen Höntrops Kersten Reinartz und Kai Vogel. Beim Stand von 38:37 für Vogel lag kurzzeitig sogar ein Hamburger Sieg in der Luft. Aber der nervenstarke Reinartz machte eine blitzsaubere 3er-Serie und damit die Partie aus. Im Nachstoß verfehlte Vogel den zweiten Punkt ebenfalls nur um wenige Millimeter, womit die knappe 3-5-Niederlage für die BG Hamburg besiegelt war. Die Ergebnisse im Detail findet ihr hier.

BF Horster-Eck - BG Hamburg 4:4

Aus dem angestrebten Sieg beim Tabellenschlusslicht Horster Eck wurde leider nichts. An Position vier spielend verlor Lars Trogisch vor allem wegen einer desolaten zweiten Partiehälfte sein Match mit 32:37 gegen Detlev Rahmfeld. Oliver Weese leistete sich nach sehr starkem Beginn eine kleine Schwächephase, konnte am Ende aber die Partie mit 40:33 für Hamburg gewinnen. Eine sehr gute Partie gelang Kai Vogel, der seinem Gegner Dirk Rosteck an diesem Tag mit 40:16 Points in 33 Aufnahmen gar keine Chance ließ. An Brett 1 lieferten sich Uwe Van den Berg und Hamburgs Torsten Lechelt eine eher mittelmäßige und ausgeglichene Partie. Bis in die 30er-Punkte hinein führte Lechelt noch knapp, ehe Van den Berg mit einer stärkeren Schlussphase die Partie mit 40:36 für sich entscheiden konnte. Durch den verpassten Sieg liegt die BG Hamburg nach wie vor nur drei Zähler vor dem BC Frintrop, der noch zwei Spiele zu absolvieren hat. Das BGH-Team spielt letztmalig in dieser Saison am 25.03. zu Hause gegen die BA Berlin. Die Ergebnisse im Detail findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0